Informationen von Qatar Airways

Qatar Airways und Hamad International Airport verzeichnen hohes Verkehrsvolumen während Hauptreisezeit in Doha

Über 500.000 Passagiere und reibungslose Abläufe

Frankfurt/Doha (29. Juni 2017) – Qatar Airways und der Hamad International Airport verkünden ein außergewöhnlich starkes Verkehrsaufkommen während der Haupturlaubszeit in Doha. Über 500.000 Passagiere reisten an Bord von Qatar Airways trotz der aktuellen regionalen Reisebeschränkungen, die von den Nachbarländern auferlegt wurden.

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker verkündete: „Trotz der aktuellen Einschränkungen, die der Fluggesellschaft auferlegt wurden, sind unsere Kapazitäten von und nach Doha ausgelastet und laufen reibungslos. In den vergangenen sieben Tagen sind 510.949 Passagiere über den Hamad International Airport an Bord von über 2.900 Flügen gereist. Während der Hauptreisezeit zu Eid-Al Fitr, 22.-24. Juni, starteten 49.794 dieser Passagiere auf Flügen direkt von Doha.“

Hamad International Airport berichtete, dass 19 Millionen Passagiere von Januar bis Juni 2017 befördert worden sind. Dies sind 8 Prozent mehr als zum Vorjahr. Qatar Airways bedient auch weiterhin den Großteil des bestehenden Netzwerkes aus mehr als 150 Destinationen. 90 Prozent dieser Flüge sind pünktlich gestartet. Nach IATA-Regulierung ist ein Flug pünktlich, wenn er innerhalb von 15 Minuten nach geplanter Abflugzeit gestartet ist.

Die Fluggesellschaft hält auch weiterhin an ihren Expansionsplänen fest. Nach der Einführung ihrer neuen Route nach Dublin (Irland) am 12. Juni folgen nun die Routen nach Nizza (Frankreich) am 4. Juli und nach Skopje (Mazedonien) am 17. Juli. Zusätzliche neue Destinationen bis zum Ende des Jahres und 2018 sind Las Vegas (USA), Canberra (Australien), Douala (Kamerun), Libreville (Gabun), Medan (Indonesien), Rio de Janeiro (Brasilien), Santiago (Chile) und Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) sowie viele weitere.

Anfang des Monats veröffentlichte die Fluggesellschaft ihren Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2017 und präsentierte einen Nettogewinn von 541 Millionen US-Dollar, ein Anstieg um 21,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Ergebnisse zeigen auch eine jährliche Umsatzsteigerung von 10,4 Prozent.

Als Zeichen des anhaltenden Erfolgs von Qatar Airways erhielt die Airline auf der Paris Air Show zum vierten Mal die Auszeichnung für die Airline des Jahres von Skytrax. Zusätzlich erhielt sie die Preisen für die weltweit beste Business Class, die weltweit beste First Class Airline Lounge und die beste Airline im Nahen Osten. Das Drehkreuz der Airline, der Hamad International Airport, wurde in diesem Jahr mit fünf Sternen von Skytrax bewertet. Damit zählt er zu den insgesamt nur fünf Flughäfen, die diese Auszeichnung erhalten haben.

###

Die Pressemitteilung können Sie hier als PDF herunterladen.
Passendes Bildmaterial finden Sie hier.

Über Qatar Airways
Qatar Airways, die staatliche Fluggesellschaft des Landes Katar, ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften mit einer der jüngsten Flotten weltweit. Im aktuell 20. Betriebsjahr verfügt Qatar Airways über eine moderne Flotte von 200 Flugzeugen, die über 150 Urlaubs- und Geschäftsreiseziele auf sechs Kontinenten anfliegen. Qatar Airways wurde bereits viermal vom Bewertungsportal Skytrax als Airline des Jahres ausgezeichnet, zuletzt im Juni 2017. Zusätzlich wurde sie im Jahr 2017 mit den Preisen für die weltweit beste Business Class, die weltweit beste First Class Airline Lounge und die beste Airline im Nahen Osten ausgezeichnet.

Qatar Airways ist Mitglied in der Luftfahrtallianz oneworld. Die ausgezeichnete oneworld Allianz wurde bereits drei Mal von Skytrax zur besten Luftfahrtallianz der Welt gekürt. Qatar Airways ist die einzige Luftfahrtgesellschaft aus den Golf-Staaten, die der Luftfahrtallianz beitrat und ermöglicht damit ihren Kunden Vorteile auf über 1.000 Flughäfen in mehr als 150 Ländern mit 14.250 An- und Abflügen täglich.

Oryx One, das interaktive Entertainment-System an Bord von Qatar Airways, bietet Fluggästen bis zu 3.000 Unterhaltungsoptionen. Passagiere auf Qatar Airways-Flügen mit dem A350, A380, A319, B787 Dreamliner sowie ausgewählten A320- und A330-Flugzeugen können mittels des WLAN- und GSM-Angebots mit ihren Freunden und Familien weltweit in Kontakt bleiben.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. In Österreich fliegt die Airline 11-mal wöchentlich ab Wien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website www.qatarairways.com oder unsere Sites auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram und YouTube.

Dieser Beitrag wurde unter Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.