Kanada: Regierung verschärft Sicherheitsmaßnahmen

Stand: 23. Oktober 2014

Nach der Ermordung eines Wachsoldaten am „War Memorial“ und der anschließenden Stürmung des Parlaments in Ottawa hat die kanadische Regierung landesweit eine Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen angeordnet. Unter anderem soll die Polizeipräsenz vor öffentlichen Gebäuden und in Verkehrseinrichtungen wie Bahn- und Busbahnhöfen sowie Flughäfen deutlich verstärkt werden.

Nähere Informationen zu den Hintergründen des Anschlags in der kanadischen Hauptstadt vom 22. Oktober und den Motiven des Täters gaben die Behörden bisher nicht bekannt. Erst vor wenigen Tagen hatte ein Attentäter mit islamistischem Hintergrund bei Montreal zwei kanadische Soldaten getötet.

Aktuell reisen aus saisonalen Gründen keine Gäste von uns in Kanada. Die nächsten Kanadareisen beginnen erst im Juni 2015, der nächste Aufenthalt von Gästen in Ottawa ist am 19. Juni vorgesehen.

Wir beobachten die Lage-Entwicklung in Kanada aufmerksam und ergreifen bei Bedarf weitergehende Maßnahmen für die Sicherheit unserer Gäste.

Es besteht kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Kanadareisen.

Dieser Beitrag wurde unter Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar