Neue Flugverbindung bei Singpur Airlines

Neue Nonstopverbindung zwischen SIN und LAX

Singapore Airlines wird im November mit dem neuen Airbus A350-900ULR (Ultralangstreckenflugzeug) nonstop zwischen Singapur und Los Angeles als SQ38 fliegen. Nach Ankündigung des Nonstopfluges zwischen Singapur und New York, wird Singapore Airlines bis zum Jahresende 27 Verbindungen in die USA ohne Zwischenhalt anbieten. Zudem wird die Nonstopverbindung zwischen Singapur und San Francisco auf zehn wöchentliche Flüge erhöht.

Nonstopverbindung Singapur-Los Angeles

Der erste Nonstopflug von SQ38 wird Singapur am 02.11.2018 in Richtung Los Angeles verlassen und zunächst am Mittwoch, Freitag und Sonntag angeboten, bevor der tägliche Betrieb am 09.11.2018 mit einem weiteren Airbus A350-900ULR aufgenommen wird. Ab dem 07.12.2018 kommen drei weitere wöchentliche Nonstopflüge hinzu, die unter SQ36 operieren. Die Anzahl der Nonstopverbindungen zwischen Singapur und Los Angeles wird damit auf zehn Flüge pro Woche erhöht.

Nonstop Verbindung Singapur-San Francisco

Ab dem 28.11.2018 wird Singapore Airlines die Anzahl der wöchentlichen Flüge auf der Strecke Singapur-San Francisco um drei weitere Flüge erhöhen und unter SQ34 anbieten und die täglichen Nonstopverbindungen ergänzen. Zusammen mit der täglichen Verbindung von Singapur über Hong Kong nach San Francisco können Passagiere auf der Strecke zwischen Singapur und San Francisco aus insgesamt 17 wöchentlichen Flügen wählen.

Verbindung Singapur-Seoul-Los Angeles

Die derzeit bestehende Ein-Stopp-Verbindung von Singapur über Seoul nach Los Angeles wird zum 30.11.2018 eingestellt. Der Service zwischen Singapur und Seoul wird mit der Einführung eines neuen Rückfluges ab 01.12.2018 als Flug SQ612 ergänzt und vier Mal pro Woche angeboten. Zusammen mit dem täglichen Ein-Stopp-Flug von Singapur über Tokio nach Los Angeles wird die Westküstenstadt ebenfalls 17 Mal pro Woche angeflogen.

Mit der geplanten Auslieferung im September für Flüge zwischen Singapur und New York, wird Singapore Airlines die erste Fluggesellschaft sein, die die neue A350-900ULR in ihren Dienst stellt. Die Airline hat sieben Flugzeuge des ULR-Modells bestellt sowie 46 weitere des regulären Typs der A350-900. Singapore Airlines hat derzeit 21 A350-900 in ihrer Flotte.


https://flr.ypsilon.net/static/resize/ypsnet-ibe.min.js

Dieser Beitrag wurde unter Airlines & Airports veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.