Reiseprofis wie ihr, liebe Leute, wusstet es ja schon immer: Billigflüge sind in…

Reiseprofis wie ihr, liebe Leute, wusstet es ja schon immer: Billigflüge sind in Wirklichkeit gar nicht billig. Jedenfalls dann nicht, wenn man alle Kosten mit einberechnet, zu bestimmten Zeiten fliegen will und den Zeitaufwand für die Recherche berücksichtigt.

Jetzt haben wir es schriftlich: "Der durchschnittliche Preisabstand zu herkömmlichen Flugtickets beträgt nur noch 20 Prozent."

http://www.rp-online.de/wirtschaft/die-billigfluege-sind-nicht-mehr-billig-aid-1.4194653


Die Billigflüge sind nicht mehr billig
www.rp-online.de
Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum stellt in einem aktuellen Bericht einen deutlichen Preisanstieg bei Billigflügen fest. Die günstigsten Fluggesellschaften sind derzeit Ryanair und Wizz. Mit den gestiegenen Ticketpreisen gehe die Branche wieder in Richtung Vernunft, sagt ein Experte.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinformation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar